HOME
Aktuelles
Galerie
Termine
 

Rückblick - 37. Straßenweinfest Garstadt

Das hervorragende Wetter sorgte für rekordverdächtige Besucherzahlen auf dem 37. Straßenweinfest in Garstadt. Am Samstag um 16:00 Uhr startete das Weinfest mit dem Festbetrieb und gleichzeitig wurde das erste Heimspiel der neugegründeten 1. Fußballmannschaft des FC Garstadt angepfiffen. Zahlreiche Zuschauer konnten nach dem Spiel gemeinsam mit den Spielern den Sieg auf dem Weinfest feiern.
Um 19:30 Uhr wurde dann das Weinfest von den Vorständen und der Garstädter Weinprinzessin Selina Döpfert offiziell eröffnet. Nach der Eröffnungszeremonie sorgte das „Rheinfeld Trio“ für gute Laune auf dem geschmückten Festplatz hinter dem ehemaligen Rathaus.
Am Sonntag trafen sich die ersten Gäste bereits ab 9:00 Uhr auf dem Festplatz zum gemeinsamen Frühschoppen. Um die Mittagszeit sorgte „Sebastian“ für musikalische Unterhaltung, während die Gäste sich auf dem gut besuchten Festplatz die angebotenen Speisen und den sehr guten Wein schmecken ließen. Ab 16:00 Uhr starteten die Dorfmusikanten Garstadt ihr Programm. Sie spielten bis in die späten Abendstunden und ließen das gelungene Fest, gemeinsam mit den zahlreichen Festbesuchern langsam ausklingen.
Wir bedanken uns bei allen die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, bei allen Helferinnen und Helfern, bei den Kuchenspendern, bei den Anliegern des Festplatzes die die Lärmbelästigung ertragen mussten und bei der Familie Mauder, die seit vielen Jahren ihre Garagen und Scheune für das Weinfest zur Verfügung stellen.



Fotos: Harald Geb

Garstadt hat eine neue Weinprinzessin

Selina Döpfert trägt jetzt die Krone der Weinprinzessin in Garstadt. Vor der offiziellen Inthronisierungsfeier im Sportheim des FC Garstadt trafen sich die Ehrengäste, Verwandte und Bekannte bei Familie Döpfert zu einem Stehempfang. Anschließend wurde Selina im Festzug zur Krönungsfeier, in Begleitung der Dorfmusikanten Garstadt, ins Sportheim geleitet.
Vorstandsmitglied Wolfgang Braun eröffnete die Inthronisierungsfeier mit der Begrüßung der Gäste, der Weinprinzessinnen aus Schweinfurt und Hergolshausen, gab einen Rückblick über die vorangegangenen Weinprinzessinnen in Garstadt und bedankte sich bei Selina Döpfert, dass sie sich bereit erklärte das Amt der Weinprinzessin zu übernehmen. Bürgermeister Ulrich Werner ist stolz auf Garstadt und sprach in seinem Grußwort von großem Respekt gegenüber der zukünftigen Einsatzbereitschaft der neuen Weinprinzessin und dem großen Engagement des FC Garstadt. Als erfahrener und professioneller Begleiter bei vielen Wein-Events in der Region gab Zehntgraf Albert Kestler in seiner Rede eine Vorschau über die bevorstehenden guten Begegnungen, die Selina während ihrer Amtszeit erleben wird und er freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Die noch amtierende Weinprinzessin Marina Prowald bedankte sich bei ihrer Familie, dem FC Garstadt und bei allen, die sie während ihrer Amtszeit begleiteten und unterstützten, und überreichte ihrer Nachfolgerin eine kleine „Notfall Tasche“ mit den unterschiedlichsten Utensilien, die sich im Einsatz als Weinprinzessin durchaus als nützlich erweisen könnten. Anschließend hatte Marina die Ehre die Krönungszeremonie durchzuführen. Die nun frisch gekrönte Weinprinzessin Selina Döpfert stellte sich und ihre Familie den anwesenden Gästen vor. Sie bedankte sich für das Vertrauen und die Ehre, Garstadt und seinen hervorragenden Wein bei den unterschiedlichsten festlichen Anlässen vertreten zu dürfen. Ausführlich beschrieb Selina die vielfältigen Geschmacksnuancen ihres ausgewählten Krönungsweins aus dem Weingut Geßner und beendete mit einem Trinkspruch ihre Antrittsrede als neue Weinprinzessin von Garstadt. Als Abschluss der Gastreden beschrieb Beate Glotzmann, Leiterin der Tourist Information und Betreuerin der Weinprinzessinnen, das interessante Aufgabenfeld einer Weinprinzessin und hob den Mehrwert für Garstadt und der gesamten Gemeinde Bergrheinfeld hervor. Sie appellierte an die anwesenden Gäste, aber auch an die Gemeinde Bergrheinfeld, Selina Döpfert in ihrem Amt zu unterstützen. Anschließend konnten sich im vollbesetzten Sportheim alle Gäste von der hervorragenden Qualität des Krönungsweins überzeugen und gemeinsam mit der Weinprinzessin auf die kommende Amtszeit anstoßen. Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen, die sich aktiv an der Organisation und Umsetzung dieser Feier beteiligt haben.


FOTO: Harald Geb

Rückblick - Maiwanderung 2018

Am 1. Mai trafensich um 10:00 Uhr25 Wanderfreunde am Sportheim in Garstadt, um gemeinsam bei bestem Wanderwetter einen schönen Maiwandertag zu erleben. Nachdem wir den Main über die „Gorschter Staustufe“ überqueren durften, gingen wir auf Erkundungstour durch das Naturschutzgebiet bis zum Aussichtsturm, an dem wir eine kurze Pause einlegten. Dann ging es weiter am Kernkraftwerk vorbei über Grafenrheinfeld nach Bergrheinfeld. Am Damm entlang liefen wir zurück nach Garstadt, um die Maiwanderung nach 15 Kilometer mit einem gemeinsamen Besuch des Hoffestes im Weingut Gessner ausklingen zu lassen.

   
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
     
Impressum
   
A.K